Ohne Anmeldung & kostenfrei!

Liebe Eltern,

die Eingewöhnung in eine Krippe, Kita oder bei Tagespflegepersonen stellt Familien vor einige Herausforderungen. Jedes Elternteil erlebt diese aufregende Zeit mit unterschiedlichen Gefühlen, Erwartungen und Bedürfnissen.
Bis jetzt hat hauptsächlich die Familie für das Wohl des Kindes gesorgt und viele vertraute Momente haben diese intensive Zeit geprägt: von der Schwangerschaft, bis zur Geburt des Kindes und die erste Zeit danach, in der es darum ging sich als Familie kennenzulernen und die neue Rolle als Elternteil einzufinden.
Jetzt stehen alle vor dem nächsten großen Schritt: die Eingewöhnung des Kindes in eine außerfamiliäre Betreuung. Nach einer intensiven gemeinsamen Zeit werden nun auch andere Menschen eine wichtige Rolle im Leben des Kindes spielen, auch wenn die Eltern weiterhin die Hauptbezugspersonen bleiben werden. Diese Zeit kann für Eltern mit sehr ambivalenten Gefühlen verbunden sein.

Wir möchten euch herzlich zu einem Elternabend einladen, der sich mit dem Thema Eingewöhnung in der Krippe, Kita oder bei Tagespflegepersonen beschäftigt!
Ihr werdet die Gelegenheit bekommen mit der Referentin Kerstin Müller-Belau gemeinsam auf den Übergang zu schauen. Ihr könnt Fragen stellen und eine Idee davon bekommen, was unter den Aspekten bindungsrelevanter Erkenntnisse notwendig ist, damit Kinder den wichtigen Übergang bedürfnis- und bindungsorientiert erleben können.